BEASTLINK

USB 3.0 Superspeed-Schnittstelle für FPGAs

 

 

 

Mit BeastLink kommuniziert Ihre Software superschnell mit Ihrem FPGA-Design.

Mit dem CESYS BeastLink können Entwickler eine leistungsfähige FPGA-Host-Kommunikation und verschiedene Dienste über eine USB 3.0-Schnittstelle realisieren. Der BeastLink wurde aus der Cesys UDK erstellt. Er ermöglicht die Kommunikation zwischen einem PC und einem AXI4 Interconnect mit Hilfe eines Cypress FX-3 Controllers.
Der BeastLink ist optional im Quellcode erhältlich, um eine einfache Anpassung an Ihre speziellen Bedürfnisse zu ermöglichen.

Hauptmerkmale

  • USB 3.0 Superspeed-Schnittstelle
  • adressbasierte bidirektionale Datenkommunikation
  • nur wenige einfache API-Aufrufe auf der PC-Seite notwendig
  • bietet standardmäßige AXI4-Verbindungen auf der FPGA-Seite Datenrate bis zu 320 MByte/s
  • FPGA-Konfiguration und -management sind bereits enthalten
  • Unterstützung für mehrere Sprachen und verschiedene Betriebssysteme
  • Langzeitverfügbarkeit und Support

Eigenschaften & Qualitäten

Kern-API

Die BeastLink Core API ist für Linux und Windows 7/10 verfügbar.

Sie unterstützt

  • C
  • C++
  • python
  • . net
  • JVM

Pseudocode Example

 // Geräte suchen
   enumerate()

// FPGA konfigurieren
    programFPGAFromBin("./efm03_wrapper.bin")

// Peripheriegeräte auf Adressen abbilden
    BlockRAM = 0x60000000
    DDR3RAM = 0x00000000
    Flash = 0x80000000

// Kommunikation mit Peripheriegeräten
    Data = ['H', 'e', 'l', 'l', 'o', ' ', 'W', 'o', 'r', 'l', 'd']
    writeBlock(BlockRAM, Data)
    writeBlock(DDR3RAM + 0x0000100, Data)

BeastLink bei der Arbeit

Wenn ein BeastLink kompatibles Board an den PC angeschlossen wird, wird die Firmware in den FX-3 Controller geladen. Dies geschieht automatisch im Hintergrund und muss nicht von Ihrer Software initiiert werden.

Dann kann Ihre Software das Board enumerieren und eine Bit-Datei bestimmen, die das FPGA-Design repräsentiert. Die Firmware des FX-3 Controllers konfiguriert das FPGA mit der angegebenen Datei.

Nun ist das System bereit für die Datenkommunikation. Die Lese- und Schreibaufrufe der API werden in Datenblöcke übersetzt, die zwischen dem FX

Enthaltene Komponenten

  • Kern-API
  • FX-3 Firmware
  • FPGA-IP-Kern
  • FPGA-Referenzdesign
  • Referenz-Software
  • Hintergrund Service-Software
  • Board Manager Werkzeug
  • Performance Monitor Werkzeug
  • Ausführliche Dokumentation

Verfügbare Editionen

  • Free Edition

Das Cesys EFM-03 BeastBoard wird mit einer Gratisversion von BeastLink ausgeliefert. Die kostenlose Version enthält keinen Quellcode und darf nur zusammen mit dem CESYS EFM-03 Board verwendet werden.

  • PRO Edition

Wenn Sie BeastLink mit einer FPGA-Karte eines Drittanbieters verwenden möchten, die volle Kontrolle über die verwendete Software haben oder den Code ändern möchten, können Sie ein Paket aller BeastLink-Quellcode-Dateien erwerben.
Zum Quellcode-Paket gehört auch eine produktionsunterstützende Software, die die gewünschte VID/PID während der Baugruppenproduktion in den Flash-Speicher schreibt. Es stellt die notwendigen Dateien zur Verfügung, um den passenden USB-Treiber auch für ihr eigenes Board zu installieren.

Maximaler Durchsatz oder minimale Latenzzeit

Der BeastLink benötigt nur einen sehr geringen Protokoll-Overhead und ermöglicht so maximalen Datendurchsatz und minimale Latenzzeiten. Passen Sie die Größe der Blöcke an, um Durchsatz und Latenzzeit für Ihr Projekt passend einzustellen.

Weiterführende Informationen

Spezifikationen und Datenblätter finden Sie in unserem Downloadbereich.

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unsere Support-Hotline oder rufen Sie uns an.

Design-in Unterstützung

Wir haben großes Interesse daran, dass Ihr Projekt ein Erfolg wird. Deshalb werden wir uns große Mühe geben, Sie optimal zu unterstützen. Die Fragen, die Sie uns im Support-Forum stellen, beantworten wir schnellstmöglich, denn manchmal sind es die kleinen Dinge, die Sie aufhalten. 

Wie Sie bestellen

Produkt: BeastLink PRO Edition
Bestellnummer: C028407

Dieses Produkt ist nicht in unserem Online-Shop erhältlich.
Um ein Angebot zu erhalten, senden Sie bitte Ihre Anfrage an: sales@cesys.com

Wesentliche Hardware-Anforderungen

Wenn Sie BeastLink PRO Edition mit Ihrer eigenen Hardware einsetzen möchten, überprüfen Sie bitte, ob die notwendigen Hardware-Voraussetzungen erfüllt sind. Dazu gehören der Einsatz des Cypress FX-3 als USB 3.0 Bridge Controller und die Bereitstellung des Slave-FIFO PCLK über einen FPGA-Pin. Weitere Anforderungen finden Sie in der BeastLink-Dokumentation.

 

 

Was ist in der BeastBoard PRO Edition enthalten?

Für den Einsatz von BeastLink mit kompatiblen 3rd Party Boards (d.h. kundenspezifischen Boards auf Basis von Cesys-Boards) steht die PRO Edition zur Verfügung.
Sie beinhaltet:

  • FX3-Firmware-Quellcode
  • Quellcode des FX-3 <--> AXI4 Bridge IP-Core. 
  • Kern-API-Quellcode
  • Quellcode des UDK3-Performance-Monitors
  • Quellcode des UDK3-Board-Managers
  • Quellcode der Servicesoftware
  • vollständige Schaltpläne des EFM-03 BeastBoard im PDF-Format
  • Dokumentation des Quellcodes und des Build-Prozesses

Entwicklung als Dienstleistung

Wir portieren Ihr bestehendes Design auf das EFM-03 BeastBoard und erstellen IP-Cores nach Ihren Vorgaben.
Wir sind der richtige Partner für Sie, von der Unterstützung Ihres Teams bei Teilaufgaben bis hin zur kompletten Entwicklung Ihres Produktes.
Sie sind der Meinung, dass Ihre Anfrage zu spezifisch oder schwierig ist? Vielleicht haben wir schon etwas Ähnliches getan. Fragen Sie uns einfach.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Technische Informationen

Manfred Kraus
Geschäftsführer

support@cesys.com

Verfügbarkeit & Preise

Julia Gelsebach
Junior Operating Officer

sales@cesys.com